Sonstiges
Gegen Gewalt! (Also gegen die fal­sche jedenfalls.)

(Vor­be­mer­kung: Im Fol­gen­den ver­lin­ke ich in Erman­ge­lung wirk­lich zuver­läs­si­ger Quel­len mehr­fach auf die Goog­le-Suche. Ich emp­feh­le vor einem Klick auf die­se Ver­wei­se vor­über­ge­hend Java­Script und Coo­kies zu deaktivieren.)

Wie fried­fer­tig die Men­schen in die­sem Land doch sind, obwohl ihr Land welt­weit Sol­da­ten sta­tio­niert hat, ist doch immer wie­der erfreu­lich. Glaubt man Goog­le, so sind die gewalt­frei­en Enga­ge­ments hier­zu­lan­de viel­sei­tig: Die Bür­ger set­zen sich zum Bei­spiel mit Spra­che und Mil­lio­nen gegen rech­te Gewalt (etwa 1,3 Mil­lio­nen Ergeb­nis­se), männ­li­che Gewalt gegen­über Frau­en (etwa 1,14 Mil­lio­nen Ergeb­nis­se) und nicht zuletzt Gewalt an Kin­dern (immer­hin noch etwa 461.000 Ergeb­nis­se) ein.

Was haben all die­se Gewalt­ver­hin­de­run­gen gemein­sam? Rich­tig: Sie dif­fe­ren­zie­ren. Es scheint eine all­zu welt­ent­rück­te Vor­stel­lung zu sein, die Über­zeu­gung, man leh­ne Gewalt immer und grund­sätz­lich und unter allen Umstän­den ab, ohne Ein­schrän­kun­gen nach außen hin zu ver­tre­ten; offen­bar gibt es Qua­li­täts­ab­stu­fun­gen in der Beur­tei­lung von Gewalt. Eine gedank­li­che Tren­nung von schlim­mer Gewalt (etwa „von rechts“) und weni­ger schlim­mer Gewalt (zum Bei­spiel Män­ner, die Män­ner schla­gen) ist en vogue, denn, so lau­tet eine gän­gi­ge Argu­men­ta­ti­on, wenn ein deut­scher Mann einen ande­ren deut­schen Mann schlägt, sei das ja nicht so schlimm wie Gewalt von deut­schen Män­nern gegen männ­li­che Asy­lan­ten, weil isso. Es fehlt die Fähig­keit zu erken­nen, dass es kei­ne qua­li­ta­ti­ven Unter­schie­de in gewalt­sa­men Über­grif­fen gibt, denn wo zieht der Mensch die Gren­ze zwi­schen akzep­ta­bler und inak­zep­ta­bler Gewalt? Wo liegt momen­tan der Kon­sens? Sofern er erstaun­li­cher- wie erfreu­li­cher­wei­se lau­tet, dass Gewalt immer und unter allen Umstän­den kei­ne ver­tret­ba­re Lösung ist, war­um fällt es euch dann so schwer, die Phra­se „gegen Gewalt“ ohne jedes Adjek­tiv und ohne jede son­sti­ge Ein­schrän­kung zu verwenden?

Gewalt, das lasst euch gesagt sein, ist nie­mals ange­mes­sen, auch nicht, um grö­ße­res Leid zu ver­mei­den. (Wäre sie das, dann wären die deut­schen Kampf­ein­sät­ze im Aus­land nichts, wofür wir uns schä­men soll­ten, son­dern ein Akt der Not­wehr gegen Tali­ban und ähn­li­che Böse­wich­te, die uns ja qua­si jeden Tag direkt bedro­hen und so.) Wenn ihr das näch­ste Mal gefragt wer­det, ob ihr Inter­es­se dar­an habt, euch gegen irgend­ei­ne Unter­ka­te­go­rie von Gewalt zu enga­gie­ren, emp­feh­le ich euch daher mil­de Ableh­nung und (optio­nal) Vogel­zei­gen. Wer Gewalt qua­li­ta­tiv abstuft, der hat das Prin­zip der Gewalt­spi­ra­le noch nicht ver­stan­den und ist poten­zi­ell selbst Gewalt­tä­ter, denn in sei­nen Augen gibt es offen­bar nicht so schlim­me Gewalt. Es ist also auch in eurem Inter­es­se, die Gesell­schaft sol­cher Zeit­ge­nos­sen best­mög­lich zu meiden.

Es gibt übri­gens einen Ver­ein namens Men­schen­rech­te für die Frau. Die Poin­te über­las­se ich ganz eurer Fantasie.

Senfecke:

  1. Ich ver­ste­he das Ziel des Arti­kels, sehe aber einen gedank­li­chen Feh­ler: Nur, weil man sich ein­setzt, eine kon­kre­te Unter­ka­te­go­rie eines Pro­blems zu bekämp­fen (z.B. rech­te Gewalt), bedeu­tet das nicht, dass einem alle ande­ren Kate­go­rien egal sind. Der Grund kann auch die rea­li­sti­che Ein­schät­zung der eige­nen Macht sein. Wenn es über­all brennt und ich nicht alles löschen kann, muss ich mich für ein Haus entscheiden.

    Spannd ist die Fra­ge, war­um man sich für eine Kate­go­rie ent­schei­ded. Und vor allem, war­um es kei­ne Gleich­ver­tei­lung der Akteu­re gegen die ein­zel­nen Unter­ka­te­go­rien gibt, son­dern sich Dei­ne genann­ten so häu­fen. Weil es dort För­der­gel­der dafür gibt? Weil es in ist? Weil die Peer­group das macht? … weil die Opfer „sym­pa­ti­scher“ sind?

    Das sel­be gilt ja auch für den Tier­schutz: War­um wer­den expli­zit Rob­ben geschützt?

Comments are closed.

https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_smilenew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_biggrin2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_sadnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_eek.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_shocked.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_confusednew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_coolnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_lol.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_madnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_aufsmaul.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_seb_zunge.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_blushnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_frown.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_twistedevil1.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_twistedevil2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_mad.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_rolleyesnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_wink2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_idea2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_arrow2.gif 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre> <code> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Deine IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details findest du hier.