In den Nachrichten
Medienkritik in Kürze: Was der so alles treibt!

Ach, „SPIEGEL Online“, da habt ihr so einen schönen Einleitungstext hinbekommen:

Gauck macht sich stark gegen die „braune Brut“: Der künftige Bundespräsident hat am Donnerstag mit Angehörigen der NSU-Terror-Opfer gesprochen. Bei der Begegnung telefonierte er auch mit dem türkischen Staatspräsidenten Gül. Den Rechtsextremismus verurteilte Gauck scharf.

Selbst mir als Nichtjournalisten fallen da auf Anhieb mindestens drei gute Überschriften ein; auf diese hier wäre ich aber nie gekommen:

Gauck telefoniert mit türkischem Staatschef Gül

Eine gute Überschrift sei das Salz in der Suppe des Journalisten, heißt es. Aber mit dem Salz sollte man es auch nicht übertreiben.

(Danke an L.!)

Bisher gibt es 8 Senfe:

  1. Vorallem auch lustig wenn man dies sich noch anschaut.

  2. Nun, so wenig ich Gauck schätze, so wenig halte ich doch auch von der deutschen Trauerkultur. Insofern muss ich ihn dafür beinahe loben.

  3. aber nur beinahe, da der Artikel vom November letzten Jahres ist. Oh und „schwupps“ zuuufällig hat er sich nun doch bei ’ner Trauerfeier verlaufen?

  4. Im November war es doch nicht allzu verschieden von neulich?

  5. ja doch, da war so Mancher noch kein Präsidentschaftskandidat :evil:

  6. Wulff?

  7. Miau.

  8. Geh zurück in den Miezhaus!