Spaß mit Spam
Und wie es jedoch am Namen!

Die E-Mails sen­den­den Russinnen haben sich lan­ge nicht mehr bei mir gemel­det, offen­bar haben die zahl­rei­chen Verurteilungen von Spammern in die­sem Jahr doch etwas bewirkt. Aber man wäre ja auch in der­ar­ti­gen Zirkeln kein moder­ner Mensch, wenn man sich auf einen ein­zi­gen Kommunikationsweg beschrän­ken wür­de, und so fand ich heu­te in einem Posteingang eines mei­ner sel­ten genutz­ten „Web-2.0“-Profile fol­gen­de Nachricht:

Und wie es jedoch am Namen!

Es hat ein biss­chen gedau­ert, bis ich so ganz ver­stan­den habe, was die Gute da eigent­lich von mir wollte.
Ob es am Jennifer mit Namen lag?

Nach einer Weile habe ich es dann, so hof­fe ich, ver­stan­den: Sie sucht offen­bar einen Mann.
Und sie war von vorn­her­ein sehr fas­zi­niert von mei­ner über­aus männ­li­chen Ausstrahlung, dass sie sich gar nicht an mir satt­se­hen konn­te, und da sie irgend­ei­ne höhe­re Macht dar­an hin­dert, mich jeder­zeit wie­der auf die­ser omi­nö­sen Webseite zu besu­chen, bin ich nun­mehr herz­lich dazu ein­ge­la­den, mich bei ihr per E-Mail zu melden.

Nicht schlecht, dach­te ich, noch kein Wort mit ihr gewech­selt und schon habe ich ihre pri­va­te und sicher­lich total gehei­me Mailadresse. Dass sie kein Bild von sich in ihrem eige­nen Profil hat, hat sicher­lich auch gute Gründe.
(Vielleicht liegt es am Namen.)

Ich war eigent­lich fest ent­schlos­sen, mich bei der Dame zu mel­den; immer­hin hielt sie mich für inter­es­sant mög­li­cher­wei­se in Ordnung.
Aber irgend­was sagt mir, dass sich da noch schwer über­wind­ba­re Hürden auftun:

Ich fürchte, das wird nichts mit uns.

Sie für mei­ne E-Mail war­ten. Sie können.

Senfecke:

  1. Ich habe ein paar Dinge auf Ebay Kleinanzeigen ein­ge­stellt. Es mel­de­te sich jemand aus Nigeria und frag­te, ob die Artikel noch zu haben sei­en. Da es ich um Ware han­delt, die in Verbindung mit der CeBit ste­hen, dach­te ich mir, dass u. U. nicht ganz Nigeria kri­mi­nell sein dürf­te. Vielleicht han­delt es sich ja um einen Geschäftsmann, der hier mal zu Besuch war. Ich ant­wor­te­te, wor­auf er um mei­ne Bankverbdung bat. Irgendwie hat­te ich dann doch ein mul­mi­ges Gefühl … man liest ja so gewis­se Dinge. Da die bei­den Gegenstände gleich­zei­tig in einer Auktion stan­den, bat ich ihn, doch dar­auf zu bie­ten. Er (der deutsch und eng­lisch sprach) tat urplötz­lich so, als hät­te er mich nicht ver­stan­den, bot € 500,- (Ebay-Preis etwa € 50,-) pro Stück und frag­te noch ein­mal nach der Bankverbindung. Ich ant­wor­te­te nicht mehr. Auf das Auktionsgut bot er nicht (lei­der auch nie­mand anders) und ich ging leer aus. Meine ursprüng­li­che Meinung über Nigerianer hat sich wie­der ein Stück weit verfestigt.

    Danke Nigeria für die Völkerverständigung und für die vie­len Spam-Mails, die nun ein­tref­fen; die lei­der aber wegen des her­vor­a­gen­den Filters sogleich geshred­dert werden.

Comments are closed.

https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_smilenew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_biggrin2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_sadnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_eek.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_shocked.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_confusednew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_coolnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_lol.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_madnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_aufsmaul.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_seb_zunge.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_blushnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_frown.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_twistedevil1.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_twistedevil2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_mad.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_rolleyesnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_wink2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_idea2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_arrow2.gif 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre> <code> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details finden Sie hier.