Persönliches
Wärmer wird’s!

Hallo, liebe Leser!

Abgesehen von den schon reichlich apriligen (mein Wort, Finger weg!) Wetterumschwüngen wird’s allgemein wieder wärmer in Deutschland.

Das bedeutet automatisch:
Draußen laufen wieder mehr verliebte Pärchen (ein „Pärchen“ ist, wenn ich mich im aktuellen NEON-Magazin nicht verlesen habe, so etwas wie ein nervendes Paar) herum, die uns unglücklichen Singles mit ihrer widerlichen Züngelei auf’n Wecker fallen und hach und seufz und ich liebe dich so und achgottachgott, und dabei geht’s uns Deutschen doch wirklich nicht so toll.
Und dann wären da noch die alljährlich auftauchenden Topfkuchen mit immer speckigeren Hüften in immer engeren Tops, von deren bloßem Anblick man schon einen Heißhunger auf Pudding bekommt. Eklig ist das.

Ich find Mädchen, die sich anziehen wie Nutten, per se erschreckend, aber Nutten sind wenigstens nur seltenst ein unästhetischer Anblick…

In banger Voraussicht,
– euer Frühlingspinguin (stirbt aus)