In den NachrichtenNetzfundstückePiratenparteiWirtschaft
Kurz verlinkt CXXI: Vertrauen, Raserei und Julia Schramm

Das mit dem Euro ist gar nicht so schlimm, wir müssen nur Vertrauen haben: Der Präsident des Deutschen Juristentages, Martin Henssler, forderte von der Politik (…) mehr Verlässlichkeit, vor allem mit Blick auf die Haushaltsdisziplin der Mitgliedsstaaten. „Bürgern und Investoren fehlt das Vertrauen, dass geltendes Recht tatsächlich beachtet wird.“ Dies eigentlich zu Unrecht, denn bislang …

‘Kurz verlinkt CXXI: Vertrauen, Raserei und Julia Schramm’ weiterlesen »

Mir wird geschlechtNetzfundstücke
Kopfwehtexte: Julia Schramm und das Schwurbelproblem

(Vorab: Dies ist die Wenigerkurzfassung eines Beitrags, den ich bereits anderswo veröffentlicht hatte. Wer ihn schon kennt, der möge anderswo weiterlesen.) Im August 2011 habe ich zum ersten Mal etwas ausführlicher von der so genannten „Spackeria“, einer Ansammlung von Menschen mit der immerhin recht eigenwilligen Ansicht, Datenschutz sei nicht mehr zeitgemäß oder so, gehört, als …

‘Kopfwehtexte: Julia Schramm und das Schwurbelproblem’ weiterlesen »

Mir wird geschlechtMusikkritikNetzfundstücke
Kurz verlinkt: Julia und die Debattenkultur

„Nicht schon wieder Politik!“, mag mancher Leser angesichts der Überschrift denken. Na gut, dann beginne ich mit ein wenig Musik: Am 5. Juni 2015 erscheint das Debütalbum „Oxymoron“ der Schweizer Band Muzak. Der Begriff „Muzak“ stammt von der gleichnamigen Firma ab, die in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts anfing, „Musik“ mit der bloßen Funktion …

‘Kurz verlinkt: Julia und die Debattenkultur’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Tortenpolitiker (3): Sahra Wagenknechts Verdienst

Sahra Wagenknecht, schrieb Max Goldt vor einigen Jahren, sei „der einzige regelmäßige Teilnehmer politischer Diskussionen, auf den sich das überreichlich gebrauchte Wort ‚Faszination‘ ausnahmsweise korrekt anwenden ließe“. Seitdem hat sich daran nur wenig geändert, nur die Unstrittigkeit ihrer Person hat im „Kleinklein“ (Martin Schulz in der heutigen „ZEIT“, allerdings über die SPD) der Parteiströmungen gelitten. …

‘Tortenpolitiker (3): Sahra Wagenknechts Verdienst’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusikPolitik
The Dream Syndicate – 80 West

Es ist Montag. Das Ausbleiben von Pelztieren verblüfft offensichtlich selbst die Natur, versehentlich bekäme man wetterbedingt beinahe Lust auf Strand und Getränke mit so einem albernen Schirmchen darin, besinnt sich aber schnell darauf, dass man Strände nur in homöopathischer Dosierung mag, denn oft sind dort rüpelhafte Touristen zugegen. Kauz müsste man sein. Stattdessen wurde schon …

‘The Dream Syndicate – 80 West’ weiterlesen »

In den NachrichtenNerdkrams
Das Internet kaputtgesunden mit Sitte und Anstand

Unter dem, nun, Künstlernamen „Jigsaw“ – zu Deutsch „Puzzle“ – erprobte in der „Saw“-Filmreihe ein offenbar sadistischer Täter eine Serie reichlich unkonventioneller Tötungsarten. „Jigsaw“ ist außerdem der Name der Erfindergruppe („Think Tank“, zu Deutsch „Denkpanzer“) einer neuen Zensursoftware der allseits beliebten Hippiekommune Google. „SPIEGEL ONLINE“ berichtet: Beleidigungen machen viele Diskussionen im Netz ungenießbar. Eine Google-Tochter …

‘Das Internet kaputtgesunden mit Sitte und Anstand’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusikPolitik
Sigur Rós – Brennisteinn // Linke Fantasten

Es ist Montag, (und: montags ins Büro zu hüpfen, weil die Laune so großartig ist, hätt‘ man noch vor wenigen Jahren auch für einen Ausdruck von Geistesschwäche gehalten, aber) man fühlt sich fein. Hunger, verfluchter, nach dem, was (bzw. eben: der, die) wirkt. Kaffee? Weil man ja auch lieber nicht die Politik berücksichtigen mag. Die …

‘Sigur Rós – Brennisteinn // Linke Fantasten’ weiterlesen »

In den NachrichtenNerdkramsPiratenpartei
Liegengebliebenes vom 23. September 2016

Was ist besser – Ruby oder Python? Das kommt ganz darauf an. Google hat einen neuen Spionagemessenger veröffentlicht. Wir sind alle recht überrascht und ein Stück weit betroffen. Ist das vom „Postillon“? Nein, von „SPIEGEL ONLINE“: Die SPD steckt im Umfragetief, Arbeitsministerin Nahles will nun verstärkt auf soziale Gerechtigkeit setzen. Schönes Fundstück auch: Blitz und …

‘Liegengebliebenes vom 23. September 2016’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusikPolitik
Arbor Labor Union – Hello Transmission

Da wacht man nichtsahnend auf und schon wieder ist Montag. Passenderweise regnet es dazu, alles Übrige wäre durchaus unangemessen. Es ist Montag und das Land brennt noch immer nicht. Julia Schramm missfällt das. Da hat Syrien mehr Glück: In dem Land, in dem die Achse des Guten derzeit bevorzugt öffentliche Plätze zwecks baldiger Befriedung bombardiert, …

‘Arbor Labor Union – Hello Transmission’ weiterlesen »

ComputerIn den NachrichtenPolitik
Rechtsfreie Räume voller Hass

Was macht eigentlich das Bundesinnenministerium, dessen Errichtung eines rechtsfreien Raums durch die Freilassung eines „Staatstrojaners“ vor inzwischen 1.741 Tagen vom Chaos Computer Club publiziert worden war? Nun, es bekämpft natürlich auch weiterhin „das Böse“, behauptet es auf Twitter: In der Theorie klingt das möglicherweise ganz nett, in der Praxis aber geht es eben nicht um …

‘Rechtsfreie Räume voller Hass’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusikPiratenpartei
Explosions In The Sky – The Only Moment We Were Alone

Montag, du Ekel! Er kommt auch jede Woche früher und kälter daher, diesmal allerdings unter wirklich guten Voraussetzungen. Öfter mal was ausprobieren, zu zweit kann nichts schiefgehen. Ein angemessener Dank kennt keine Worte. Andere Leute reden zu viel: 93 von 150 Dresdnern sind rechtsohrig. Darf man 2016 noch Witze über Dresden und Richtungen machen? Dabei …

‘Explosions In The Sky – The Only Moment We Were Alone’ weiterlesen »

Mir wird geschlechtPersönlichesPiratenpartei
Der Zusammenbruch der Hackerkultur durch den Siegeszug des Twitterfeminismus

Dieser Artikel ist Teil 1 von 9 der Serie Congresskrise(n)

(Vorbemerkung: Ich bin zurzeit Mitglied von CCC und Piratenpartei, hoffe aber, deswegen nicht an irgendwas die Schuld zu tragen. Es folgt, da mich einige Geschehnisse der letzten Jahre nicht ganz unbewegt lassen, ein idealistisch motivierter Aufregtext, der keinesfalls zu einer sachlichen Diskussion beitragen soll.) Felix „Fefe“ von Leitner ist aus dem Chaos Computer Club ausgetreten. …

‘Der Zusammenbruch der Hackerkultur durch den Siegeszug des Twitterfeminismus’ weiterlesen »

In den NachrichtenPiratenpartei
Was auf dem #aBPT geschah (eine Zusammenfassung)

Am Wochenende traf sich ein Teil der Piratenpartei Deutschland in einer Halle in Halle, um dem kommissarischen Bundesvorstand einen Nachfolger zusammenzuwählen. Die beiden Flügel der Partei hatten sich längst verhärtet, zur Wahl standen Vertreter des „progressiven Flügels“ (also der Parteilinken) ebenso wie Vertreter des „konservativen“ Kernpiratentums (also der Netzpolitiker und Datenschützer).

In den NachrichtenNerdkramsNetzfundstückePiratenpartei
Kurz verlinkt: Antifa, Kernkraft, Minimalismus

Sind in der Piratenpartei jetzt (ich berichtete) nur noch Verrückte? Aber nein! Vielmehr ist es eine radikale Minderheit, die den „normalen Piraten“ (Don Alphonso) die Arbeit unnötig erschwert. Teil dieser radikalen Minderheit ist auch Julia Schramm (das war die hier), die sich diese Woche mal als linksradikale Marxistin positioniert. Mal gucken, wo sie nächste Woche …

‘Kurz verlinkt: Antifa, Kernkraft, Minimalismus’ weiterlesen »

Piratenpartei
Warum ich die Piratenpartei nicht in den Bundestag wählen werde

Ich bin liberal. Ich war es immer und ich werde es wohl immer sein. An Politik haben mich in Kindertagen einzig die Hochrechnungen interessiert. Ich fand die bunten Balken im Fernsehen immer sehr interessant, obwohl ich keine Ahnung hatte, was sie bedeuteten. Die Politik änderte sich ja nicht, Helmut Kohl mit seiner CDU war immer …

‘Warum ich die Piratenpartei nicht in den Bundestag wählen werde’ weiterlesen »