KaufbefehleMusikkritik
Dear John Letter – Part & Fragment

Lange genug hat’s gedauert, jetzt halte ich es ehrfürchtig in meinen flugs desinfizierten Händen, lausche der in Ton gegossenen Kunst, getragen von Rhythmus, wabernden Melodien und der immer ein wenig bekifft wirkenden Stimme von Martin Fischer und bekomme wg. Trance nur wenig mehr als drei Wörter am Stück heraus, was das Schreiben nicht einfacher macht. Es stand zu befürchten, dass der Plattenvertrag, den das Quintett nach der…

FotografieMusikPersönliches
Ein psychedelischer Genuss: Dear John Letter in Braunschweig

Da freut man sich seit drei Jahren darauf, Dear John Letter endlich mal live zu sehen, und dann fällt’s fast ins Wasser. Mit meiner Begleitung (dieselbe wie einst auf dem Nihiling-/Hermelin-Konzert vor – beinahe – exakt einem Jahr) an der Haltestelle angelangt stellte ich fest, dass in den nächsten drei Stunden kein Bus mehr fahren und der nächste Zug uns auch nicht rechtzeitig an den Zielort bringen würde. Ungern bestiegen…

KaufbefehleMusikkritik
dear john letter: Between Leaves – Forestal

Wunderbar, ganz vergessen: Die von mir vor einiger Zeit hoch gelobte Postrockgruppe dear john letter hat in diesem Jahr das erste reguläre Album veröffentlicht. Sein Name Between Leaves | Forestal, auf Deutsch ungefähr „Zwischen Blättern / Waldbezogen“, spiegelt die Musik schon recht gut wieder: Die Stimmung wechselt zwischen malerisch-lyrischen Momenten und verzweifelter Wut, wird aber nie schwülstig oder brachial. Das Album lebt…

KaufbefehleMusikkritik
Musikreview: dear john letter.

Hallo, liebe Leserschar, durch Zufall stolperte ich kürzlich über eine noch recht junge Augsburger Musikgruppe, die sich zynisch „dear john letter“ nennt und ihr bisher gesamtes Å’uvre bei ausgerechnet der Sammelseite für Mainstreamgothics MySpace zum kostenfreien Drinversinken zur Verfügung stellt. Die Musik ist sehr psychedelisch, es wird viel Wert auf Tiefe gelegt – oberflächlich ist hier nichts, Sigur Rós und die ganz,…

KaufbefehleMusikkritik
Musik 12/2010 – Favoriten und Analyse

Dieser Artikel ist Teil 6 von 22 der Serie Jahresrückblick

Dieser Artikel ist Teil 6 von 22 der Serie Jahresrückblick Kaum dreht man sich kurz um, ist das Jahr schon wieder vorbei. Regelmäßige Leser dieser Seite wissen, was sie erwartet, nämlich Teil zwei der Rückschau der unblödesten Musikalben 2010 nebst Rückblick auf 40 Jahre Musikgeschichte, womöglich noch rechtzeitig für das ein oder andere Gewinnspiel. Der Finalausscheidung – ich wollte euch keine Rückschau auf fünfzig oder mehr Alben…

KaufbefehleMusikkritik
Musik 06/2008 – Favoriten und Analyse

Dieser Artikel ist Teil 1 von 22 der Serie Jahresrückblick

Dieser Artikel ist Teil 1 von 22 der Serie Jahresrückblick Hallo, im Überschwang meines derzeit enorm hohen Musikkonsums habe ich beschlossen, schon jetzt eine Halbjahresanalyse aufzustellen: Was hat der Musikmarkt in diesem Jahr an Perlen zu bieten? Einiges davon habe ich in früheren Einträgen schon verwurstet, bei Interesse bitte dort nachlesen. Auf die charts möchte ich aus hoffentlich verständlichen qualitativen Gründen nicht eingehen. Zur…

KaufbefehleMusikkritik
Musik 12/2017 – Favoriten und Analyse

Dieser Artikel ist Teil 19 von 22 der Serie Jahresrückblick

Dieser Artikel ist Teil 19 von 22 der Serie Jahresrückblick Ein seltsames Jahr 2017 ist fast zu Ende und hat in seiner zweiten Jahreshälfte noch schnell ein paar einflussreiche Musiker, darunter die Hälfte von Can (Jaki Liebezeit und Holger Czukay), John Abercrombie, Walter Becker und Charles Manson, den jeweils nächsten Tag nicht mehr erleben lassen. Zum Glück wachsen immer wieder neue Musiker nach, die sich auf alte Tugenden besinnen. Von…

KaufbefehleMusikkritik
Musik 12/2011 – Favoriten und Analyse

Dieser Artikel ist Teil 8 von 22 der Serie Jahresrückblick

Dieser Artikel ist Teil 8 von 22 der Serie Jahresrückblick Leydiesendtschentelmen, herzlich willkommen am Jahresende und damit zur üblichen Retrospektive der primasten Alben des Jahres, die es in die Halbjahresliste 2011 nicht mehr geschafft haben. Dabei ist das nicht einmal unbedingt eine Frage des Erscheinungsdatums, denn wie üblich hatten sich wieder einige Alben aus dem ersten Halbjahr geschickt vor mir versteckt. Ich erhielt anlässlich der…

KaufbefehleMusikkritik
Musik 06/2013 – Favoriten und Analyse

Dieser Artikel ist Teil 11 von 22 der Serie Jahresrückblick

Dieser Artikel ist Teil 11 von 22 der Serie Jahresrückblick Eeeeeinenwunderschönengutentag, werte Freunde des angewandten Musikgenusses! Ein Blick in meinen Kalender wies mich mahnend darauf hin, dass das erste halbe Jahr 2013 ja quasi vorüber ist. Das bedeutet, dass es (wie alle sechs Monate) Zeit ist für meine Rückschau der kaufenswertesten Musikalben 2013. Ich muss euch allerdings verschämt gestehen, dass ich einfach nicht die Zeit gefunden…

MusikPersönliches
Mein Musikfaschismus

„Ich würde mich als einen Musikfaschisten bezeichnen.“ Dies ist meine Antwort, wenn in geselliger Runde das eigentlich unvermeidliche Thema der musikalischen Vorlieben aufs Tapet kommt. Und obgleich niemand bislang diese Antwort zum Anlass nahm, mir einen gefährlichen Hang zu Größenwahn, Weltkriegen und Völkermord zu unterstellen, möchte ich dem doch an dieser Stelle ein wenig Erläuterung zuteil werden lassen. Meine musikalische…

KaufbefehleMusikkritik
Musik 06/2011 – Favoriten und Analyse

Dieser Artikel ist Teil 7 von 22 der Serie Jahresrückblick

Dieser Artikel ist Teil 7 von 22 der Serie Jahresrückblick Huch, schon wieder ist Juni, das geht ja immer schnell! Und traditionell bringt so ein Juni nicht nur zu dicke Mädchen in zu dünner Kleidung mit sich, sondern außerdem meine Halbjahresrückschau der gefälligsten und ungefälligsten Musikalben, erstmals komplett mit Alben des Jahres 2011 befüllt. Und in so einem halben Jahr kann sich viel ändern. Im Februar etwa rühmte ich das Album…

KaufbefehleMusikkritik
Musik 12/2008 – Favoriten und Analyse

Dieser Artikel ist Teil 2 von 22 der Serie Jahresrückblick

Dieser Artikel ist Teil 2 von 22 der Serie Jahresrückblick Hallo, liebe Diesleser, schon wieder ist ein halbes Jahr vergangen, 2008 neigt sich dem Ende zu. Ein guter Zeitpunkt ist’s also, rechtzeitig zu den letzten Weihnachtseinkäufen eine abschließende Rückschau auf die Alben des Jahres sowie der letzten Jahrzehnte zu halten. Wie immer kann ich natürlich nur jene Alben in die Rückschau aufnehmen, die mir vorliegen und die mir ausreichend…

KaufbefehleMusikkritik
Musik 06/2018 – Favoriten und Analyse

Dieser Artikel ist Teil 20 von 22 der Serie Jahresrückblick

Dieser Artikel ist Teil 20 von 22 der Serie Jahresrückblick Kaum ist es mal schier unerträglich warm geworden, schon ist wieder ein halbes Jahr vorbei. Das kann nur eines bedeuten: Es ist wieder Zeit für die besten Musikalben des ersten Halbjahres 2018. Dass seit der letzten Rückschau sowohl Mark E. Smith und mit ihm wohl auch The Fall als auch Dennis Edwards (The Temptations) und Jon Hiseman (Colosseum, Colosseum II, JCM) sich für immer aus…

KaufbefehleMusikkritik
Musik 06/2009 – Favoriten und Analyse

Dieser Artikel ist Teil 3 von 22 der Serie Jahresrückblick

Dieser Artikel ist Teil 3 von 22 der Serie Jahresrückblick Liebe Leser, das Jahr 2009 ist nunmehr nicht mehr ganz neu, und so hatten willige Musiker bereits viel Zeit, neue vortreffliche und weniger vortreffliche Klänge zu produzieren. Wie bereits vor ungefähr einem Jahr und ein halbes Jahr später möchte ich auch heute besonders beeindruckende Musikalben, die in diesem Jahr veröffentlicht wurden, bewerben und anschließend ein wenig auf die…

In den NachrichtenKaufbefehleMusik
Deutschland sucht den zweiten Platz, Musikfreunde verzweifeln

Wie ich heute früh – also zu meiner eigentlichen Freude noch später als üblich – und tatsächlich nur versehentlich erfuhr, ist eine weitere Staffel des überflüssigen Selbstdarstellerwettlaufs „Deutschland sucht den Superstar“, das der durchschnittliche Zuschauer gern als DSDS, was er sich gerade noch so merken und selbst betrunken (also im Idealzustand) noch halbwegs fehlerfrei grölen kann, abkürzt, jüngst vorüber…