In den NachrichtenPolitik
Cybersondierungen gegen Links

Die DKP ist empört, denn das Sondierungspapier ist da. Die Hoffnung, dass die FDP - anders als in einer „Jamaika“-Koalition, in der sie all­zu leicht der CDU/CSU zustim­men könn­te - im Bündnis mit SPD und Grünen inhalt­lich über­zeu­gen muss, erweist sich als zutref­fend: Die digi­tal­po­li­ti­sche Strategie der Bundesregierung wird neu auf­ge­setzt (u.a. KI-Strategie, Datenstrategie, Blockchain-Strategie). …

‘Cybersondierungen gegen Links’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Hoffnung Dexit (8): Faxnummern gegen Terrorismus

Wäh: Die EU erar­bei­tet zur­zeit eine Richtlinie zur Erhöhung der Cybersicherheit (über­ar­bei­te­te NIS-Richtlinie, kurz „NIS 2“). Danach soll die Registrierung von Internetdomainnamen künf­tig die kor­rek­te Identifizierung des Inhabers in der Whois-Datenbank ein­schließ­lich Namen, Anschrift und Telefonnummer vor­aus­set­zen. Dafür gestimmt hat natür­lich die SPD. Wenn es um das Erschweren des rechts­si­che­ren Betriebs von Websites in Deutschland …

‘Hoffnung Dexit (8): Faxnummern gegen Terrorismus’ weiterlesen »

KaufbefehleMusikkritik
Kurzkritik: Svartsinn - Traces of Nothingness

Lange nichts mehr über Musik geschrie­ben. Wer hier gele­gent­lich mal mei­nen Musiktippskauf­be­feh­len folgt, der könn­te mein Faible für frei­för­mi­ge Klanglandschaften ohne erkenn­ba­re Takte und Melodien bereits wahr­ge­nom­men haben (sie­he zum Beispiel „asia“ und „Tri Tone“). Hierunter fällt auch „Traces of Nothingness“, das 2003 raus­ge­kom­me­ne und 2021 neu auf­ge­leg­te Drittwerk von Svartsinn (Amazon.de, TIDAL, Bandcamp). Svartsinn …

‘Kurzkritik: Svartsinn - Traces of Nothingness’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusik
Illegale Farben - Wieder raus // Damals im Westen

Es ist Montag. Was wir Pandabärenwertschätzer längst ahn­ten, wur­de bestä­tigt: Hundebabys sind Wahlkampf. Aber war­um wird dann (viel­leicht) ein komi­scher SPD-Heini Kanzler und nicht das Hundebaby? Bei den Grünen, die zum Teil das Wahlalter auf 14 Jahre sen­ken möch­ten, gel­te es als ver­zeih­lich, wenn man mit 14 Jahren unbe­dach­ten Unsinn ins Netz kübelt, las ich …

‘Illegale Farben - Wieder raus // Damals im Westen’ weiterlesen »

Netzfundstücke
الإله مات

Henriette Reker, Kölner Oberbürgermeisterin, so: Köln ist die Stadt der (reli­giö­sen) Freiheit & Vielfalt. (…) Den Muezzin-Ruf zu erlau­ben ist für mich ein Zeichen des Respekts[.] Soufian El Khayari, „Noktara“, so: [D]er Zentralverband der Atheisten [hat] an meh­re­ren Standorten in Köln Hausdächer und Türme ange­mie­tet. Ehrenamtliche Mitglieder sol­len dann wie sie gera­de Lust und Laune …

‘الإله مات’ weiterlesen »

KaufbefehleMusikkritik
Kurzkritik: Godspeed You! Black Emperor - G_d’s Pee AT STATE’S END!

Lange nichts mehr über Musik geschrie­ben. Ich hat­te es ja schon im Mai geschrie­ben: Wenn Mogwai 2021 schon nicht über­zeu­gen kön­nen (deren aktu­el­les Album „As the Love Continues“ ist der­ma­ßen belang­los, dass es mei­ne sonst recht hohen Qualitätsansprüche deut­lich unter­lau­fen wür­de, es in der Jahresendbestenliste, an der ich, es ist ja schon Oktober, auch dringend …

‘Kurzkritik: Godspeed You! Black Emperor - G_d’s Pee AT STATE’S END!’ weiterlesen »

Mir wird geschlechtNetzfundstücke
Liegengebliebenes vom 7. Oktober 2021

Twitter will künf­tig dran­schrei­ben, wenn Unterhaltungen etwas hit­zig wer­den könn­ten. Da krieg‘ ich direkt schlech­te Laune. Unerwartete Befürworterin des gene­ri­schen Maskulinums: Christine Lambrecht, SPD. Während der beklopp­te CCC noch Einhörner und Weltfrieden in Koalitionsverträge schrei­ben las­sen will, ist der LOAD e.V. nebst ange­schlos­se­nen Parteien schon wei­ter: „Mit einer deut­li­chen Mehrheit hat sich das Europäische Parlament (…) …

‘Liegengebliebenes vom 7. Oktober 2021’ weiterlesen »

NerdkramsNetzfundstücke
Wie der CCC ein­mal schwer ent­täuscht wor­den sein wird

Die abseh­ba­re „Ampel“-Koalition aus SPD (hat den Staatstrojaner auf Bundesebene ein­ge­führt), Grünen (haben den Staatstrojaner in Hessen ein­ge­führt) und FDP (hat im EU-Parlament bei der Abstimmung zu Uploadfiltern mit 1x „dafür“, 1x „dage­gen“ und 1x „ent­hal­ten“ abge­stimmt) betref­fend hegt der sonst eigent­lich sati­re­re­si­sten­te Chaos Computer Club eine Hoffnung: Der CCC hofft, dass sich die neue …

‘Wie der CCC ein­mal schwer ent­täuscht wor­den sein wird’ weiterlesen »

Spaß mit Spam
Fluch

Mit obi­ger Überschrift unti­ges im Postfach gese­hen: Mein Name ist Dr. Ayaba, ich bin ein Sangoma-Heiler und ein Zauberwirker, der natür­li­che Kräuter und Wurzeln aus dem Wald ver­wen­det, um Zauber und Medizin her­zu­stel­len, um alle Arten von Krankheiten und Krankheiten zu hei­len und zu hei­len. Ich habe die­se gro­ßen Kräfte von mei­nen Vorfahren geerbt, bevor sie star­ben. seit mei­ner geburt …

‘Fluch’ wei­ter­le­sen »

In den NachrichtenMontagsmusikNetzfundstücke
Can - Thief // Ringelpiez ohne Anfassen

Es ist Montag. Ich füh­le mich ver­ei­nigt oder so, aber beid­sei­tig eher ungern. Warum nicht statt­des­sen mit China? China hat wenig­stens Pandabären und der Osten bloß die AfD. Der indes sowie­so aus­stirbt; was jedem ein­leuch­ten soll­te, der schon mal dort war: Wer will schon säch­si­schen Dirty Talk hören? - Der Süden ist aber auch von einer …

‘Can - Thief // Ringelpiez ohne Anfassen’ weiterlesen »

MusikNetzfundstücke
Für Spießer angemessen

„Spreeradio“: Und der Hip-Hop-Importeur mit immer glei­chen Interessen kriegt ’nen Anzug und Krawatte - ist für Spießer ange­mes­sen, doch ich bin der Smudo, das hat er nur ver­ges­sen. Die Fantastischen Vier, „Die Geschichte des O“

In den NachrichtenNetzfundstücke
Liegengebliebenes vom 30. September 2021

Die CIA woll­te Julian Assange umbrin­gen. Viel bes­ser als Putin, die­se USA. Man las­se sich da bloß nichts ande­res ein­re­den. Zu mei­ner völ­lig aus­blei­ben­den Überraschung stellt sich her­aus, dass der Webbrowser des welt­größ­ten Reklamekonzerns künf­tig nicht bloß das Surf-, son­dern das Computernutzungsverhalten an sich zu über­wa­chen gedenkt. Hoffentlich bringt bald jemand einen zwei­ten Webbrowser raus. …

‘Liegengebliebenes vom 30. September 2021’ weiterlesen »

In den NachrichtenMir wird geschlecht
Schweinebauern an die Macht!

Soeben scroll­te die Information an mir vor­bei, dass die Grünen - jetzt ist’s eh egal - wohl doch lie­ber einen Schweinebauern als eine Völkerrechtlerin als Vizekanzler sehen wol­len. Das ist eigent­lich erstaun­lich - steht die­ses pro­to­kol­la­risch dritt­höch­ste Staatsamt (eine unge­ra­de Zahl) nicht einer Frau zu?